+++
 
 
Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 6628 Bilder, 412 Filme und 376 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Personendossiers

Peter Wyssbrod (geboren am 10. Januar 1938)

Ein hartnäckiger Mime der Ehrerbietung.

» zu den Personendossiers…

Links

Logo Gassmann Logo redmouse
Logo Journal du Jura Logo Bieler Tagblatt

Dienstleistungen - Recherche im Archiv Bandi

Das Regionale Gedächtnis mémreg kümmert sich um die Hinterlassenschaft des Photo Bandi. Es handelt sich dabei um das Archiv der FotografInnen Fritz Bandi (1899-1993) und Ruth Patzer (*1928), die während insgesamt 70 Jahren das Fotoatelier und -geschäft «Photo Bandi» am Zentralplatz in Biel führten (genauer gesagt am Unteren Quai 47, wo ein Warenhaus von MANOR erbaut wird) und während dieser Zeit die BewohnerInnen Biels und der Umgebung fotografisch porträtierten. Das Archiv umfasst ungefähr 50'000 Porträt-Negative aus den Jahren 1934 bis ca. 1973; es befindet sich im Besitz von mémreg und wird zurzeit in der W. Gassmann AG gelagert [Standort].


     
         
    Photo Bandi


Nahezu jedes Negativ ist durch eine Pergamin-Hülle geschützt. Auf dieser Hülle haben Fritz Bandi und Ruth Patzer die Inventarnummer des Bildes und den Namen der abgebildeten Personen handschriftlich notiert. Entsprechend ihrer Inventarnummern sind die Negative in kleinen Schachteln aus Karton eingeordnet.

Die Kartonschachteln ihrerseits sind wiederum beschriftet; es ist darauf der Umfang der Inventarnummern jener Bilder angegeben, die in der betreffenden Schachtel enthalten sind.
Die beiden erhaltenen Registerhefte aus dem Photo Bandi umfassen den Zeitraum 1949-1954 und 1955-1958 (dies entspricht den Inventarnummern 5 800 bis 27 000). Alle Personen, die sich während dieser Zeit im Photo Bandi porträtieren liessen, sind in den Registerheften namentlich und mit Inventarnummer aufgeführt; die Namen sind innerhalb der Hefte alphabetisch und chronologisch geordnet.

Auf Ihren Wunsch hin durchsuchen wir die Registerhefte des Photo Bandi nach bestimmten Personen. Sollten wir dabei fündig werden, können Sie Reproduktionen der Negative bei uns bestellen.

   
         
    Impressionen des Archivs Bandi


Neuigkeiten

01.01.2015
Fabriken in den Tälern
Die meisten Zeitgenossen verbinden das Stichwort "Jura" mit dem Begriff "Natur". Der Jura war jedoch eine der am meisten industrialisierten Regionen der Schweiz. Mit Hilfe von über 1300 Bildern aus dem 19. und dem 20. Jahrhundert lädt der Historiker Alain Cortat die Leserschaft ein, die verschiedenen Facetten der Industrialisierung des Juras zu entdecken. Der Autor zeigt auch auf, wie dieser Prozess die Landschaft und das Leben der Bevölkerung verändert hat.

Ihr Archiv / Ihre Sammlung

Haben Sie ein Firmenarchiv, ein Gemeindearchiv, ein Vereinsarchiv oder eine private Sammlung, die Sie der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten? mémreg verwaltet auch Ihr Archiv / Ihre Sammlung.
» Mehr Informationen finden Sie hier
Letzte Aktualisierung: 13.10.2014
Total BesucherInnen: 660022
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2015 by mémreg
» Nutzungsbedingungen