Internetportal für historische Dokumente aus der Region Biel, Seeland und Berner Jura.

Unsere zweisprachige Datenbank enthält 7205 Bilder, 412 Filme und 391 Texte.

 
ein Projekt der W. Gassmann AG

» Pensez-donc à rendre une visite à la Mémoire régionale!
 
 
Home
 
Suchen und Finden

Volltext/Suche

Stichwort 1: 
Verknüpfung: und oder
Stichwort 2: 
 
 
» zur erweiterten Suche
 
Benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Suche? Erfahren Sie mehr über die freie Suche und werfen Sie einen Blick in unsere Stichwortlisten

Archive Bieler Tagblatt / Journal du Jura

Für Informationen seit 1999 suchen Sie auch in den Archiven des BT und des JJ.

Ihr Archiv / Ihre Sammlung

Haben Sie ein Firmenarchiv, ein Gemeindearchiv, ein Vereinsarchiv oder eine private Sammlung, die Sie der Öffentlichkeit zugänglich machen möchten? mémreg verwaltet auch Ihr Archiv / Ihre Sammlung.
» Mehr Informationen finden Sie hier

Links

Logo Gassmann Logo redmouse
Logo Journal du Jura Logo Bieler Tagblatt

Die Katastrophe der Neptun

In diesen Tagen gedenkt die Welt des Untergangs der Titanic - eine der denkwürdigsten Schiffskatastrophen der Geschichte ereignete sich vor 100 Jahren. Leider kam es auch auf dem Bielersee zu grösseren Schiffsunglücken mit tragischem Ausgang. Der Untergang der "Neptun" im Jahr 1880 gilt als eines der grössten Dampferunglücke der Schweizer Schiffahrt.



Bei der Indienststellung am 2. April 1912 war die RMS Titanic das grösste und das luxuriöseste Schiff der Welt. Doch seine Unsterblichkeit verdankt sie nicht diesen Rekorden, sondern ihrem tragischen Geschick: Auf ihrer Jungfernfahrt vor 100 Jahren, am 14. April 1912 gegen 23:40 Uhr, kollidierte die Titanic  etwa 300 Seemeilen südöstlich von Neufundland mit einem Eisberg. Zwei Stunden und 40 Minuten nach dem Zusammenstoss versank der Stolz der White Star Line im Nordatlantik. Von den über 2200 an Bord befindlichen Personen überlebten zwischen 1490 und 1517 die Katastrophe nicht – vor allem, weil der Luxusdampfer bei weitem nicht über genügend Rettungsboote verfügte. Wegen der hohen Opferzahl zählt der Untergang der Titanic zu den grossen Katastrophen der Seefahrtsgeschichte.

Auch die Geschichte der Schweizer Binnenschifffahrt kennt Katastrophen mit Todesopfern. Eines der grössten Schiffsunglücke auf Schweizer Seen ereignete sich im Jahr 1880 auf dem Bielersee: Als der Dampfer „Neptun“ vor Tüscherz in einen Sturm geriet, kamen fünfzehn der insgesamt siebzehn Passagiere und Besatzungsmitglieder ums Leben. Noch kurz zuvor, auf der St. Petersinsel, hatten die jungen Menschen bei Musik und Tanz die schönen Seiten des Lebens gefeiert.   

Bilder

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Neuigkeiten

30.07.2016
NMB Biel: Oser la folie
Am Sonntag, 11. September 2016 findet eine Feier zu 50 Jahren Kongresshaus Biel statt. Der Anlass beginnt um 12 Uhr 15 mit "Sattsehen", einer Führung durch die Ausstellung "Oser la folie. 50 Jahre Kongresshaus Biel" im Neuen Museum Biel. Mit Urs Külling, Architekt, und Elise Maillard, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Museums. Anschliessend Imbiss im Café NMB.

Personendossiers

Theodor Kocher (25.8.1841 - 27.7.1917)

Der Seeländer Medizin-Nobelpreisträger.

» zu den Personendossiers…
Letzte Aktualisierung: 28.07.2015
Total BesucherInnen: 843687
application by redmouse
code & design by reziprok
© 2016 by mémreg
» Nutzungsbedingungen